Im I. Stock des Rathauses konnten im Sommer 1936 Modelle und Pläne besichtigt werden. Für Interessierte gab es Prospektmaterial, worin auf die günstigen Bedingungen beim Erwerb eines Eigenheimes oder einer Siedlerstelle hingewiesen wurde.

Die Zahl der für den ersten Bauabschnitt vorgesehenen Bauten verteilten sich ungefähr folgendermaßen:

150 Kleinsiedlungshäuser
240 Eigenheime
60 Mietwohnungen
50 Volkswohnungen
4 Geschäftshäuser
1 Gemeinschaftshaus
1 Schule

zur besseren Qualität, hier klicken!
Rückansicht des Siedlerhauses mit Stall, Hühnerauslauf und Garten. Das Siedlungshaus kostete rund 6000 RM. Bei Erstellung von 10-12 Häusern ermäßigte sich der Herstellungspreis um ca. 800 RM für das Einzelhaus.