Das Eröffnungsprogramm mit Tanz und Sketchen, an dem Walter Beißner das Lied des Bajazzo sang, begleitete die Kapelle Hans Huhn. Bei ausverkauftem Haus wurden hier von Wanderbühnen Schauspiele und Operetten aufgeführt. Oft trafen sich nach den Vorstellungen Schauspieler und Einwohner, um noch etwas zu feiern. Hans-Jörg Felmy, heute ein bekannter und erfolgreicher Schauspieler von Theater, Film und Fernsehen, war ein oft und gern gesehener Gast.

Wie überall gingen auch die Besucherzahlen des Roxy-Kinos zurück. Da die Erhaltung des Raumes für andere Aufgaben des öffentlichen Lebens nicht möglich war, wurde der Kino-Saal im Jahre 1963 zu einem Supermarkt um- gebaut. Die gleichzeitig mit diesem Umbau erstellten anderen Räume finden für die Altenbetreuung und als Jugendtreffverwendung. Außerdem können hier Veranstaltungen der Schule, der Vereine usw. durchgeführt werden. In einer Feierstunde während des Volks- und Schützenfestes 1965 übergab Oberbürgermeister Bernhard Ließ weitere neue Gemeinschaftsräume an die Bürgergemeinschaft und die Schule.

zur besseren Qualität, hier klicken!
1986: Büchereifest annläßlich der Zweigstellen-Erweiterung

verlassen zum Anfang <<< vorherige Seite nächste Seite >>>